Rhabarberkuchen

mit süßer Käsekuchenschicht

Mai 2018 – wir befinden uns mitten in der wundervollen Spargel- und Rhabarbersaison, die Erdbeersaison kommt auch so langsam ins Rollen, es könnte also schöner gar nicht sein. Oder? Diese Zeit im Frühling/Sommer ist kulinarisch mit die schönste des Jahres. Und ich finde es richtig gut, dass nicht das ganze Jahr über Spargel-Rhabarber-Erdbeer-Saison – so freut mich sich umso mehr auf diese spezielle Zeit ❤

Rhabarberkuchen ist um diese Zeit mein allerliebster Lieblingskuchen. Schön süß, dabei aber trotzdem schön säuerlich. Dazu ein knuspriger Rand und softer Boden. Mhhh… Weiterlesen „Rhabarberkuchen“

Vollkornspaghetti mit Spinat & Räuchertofu

Schnell & Einfach

Manchmal muss es einfach schnell gehen und dann bitte auch möglichst einfach und trotzdem lecker und zufriedenstellend sein. Das kennt jeder denke ich und manchmal sind solche simplen Dinge auch einfach die allerbesten ❤

Bei Instagram hat sich für mich in den letzten Monaten herauskristallisiert, dass besonders an eben solchen Rezepten großes Interesse herrscht. Eine kleine Umfrage zu dem Thema jetzt zu Anfang des Jahres hat meinen Eindruck nochmal bestätigt.

Deshalb werde ich jetzt solche einfachen, alltagstauglichen Rezepte öfter dokumentieren und für Euch zur Verfügung stellen. Speziell gekennzeichnet und schnell zu finden.

Für stressige Tage, „keine Lust“ Tage, für Vegan-Einsteiger und Ideenlose ❤ Hier sollte dann für jeden was dabei sein.

Los geht es heute mit Vollkornspaghetti mit Spinat & Räuchertofu ❤

Weiterlesen „Vollkornspaghetti mit Spinat & Räuchertofu“

Fladenbrot

Wenn ich gewusst hätte, wie einfach es ist sich ein leckeres, fluffiges Fladenbrot selbst zu machen, ich hätte bestimmt schon eher damit angefangen. Ich liebe Fladenbrot. Am Liebsten das, das man in türkischen Supermärkten bekommt. Wenn ich da eins hole, dann ist auf dem Weg nach Hause oft schon einiges an Wegzehrung draufgegangen 🙂

Nicht vergleichbar hingegen finde ich Fladenbrote aus normalen Supermärkten. Die sind eigentlich immer eine Enttäuschung. Geschmacklos und gummiartig. Meeh.

Nun hab ich mich mal auf die Suche nach Fladenbrotrezepten gemacht und keines gefunden, das mir so richtig zusagte. Ich möchte halt so richtiges fluffiges, türkisches Fladenbrot – oder zumindest das, was ich dafür halte – und dann bitte auch vegan. Viele

Weiterlesen „Fladenbrot“

Tofu Scramble

Rührtofu Frau Muffin Art

Ich glaube ich habe es schon einmal erwähnt: ich liebe Frühstück. Also besonders so gemütliche, ausgiebige Wochenendfrühstücke mit allem was dazu gehört. Mit Brötchen, Kaffee, Zeit, frischem Obst & Gemüse, Reispapier BaconFrühstückstofu… es gibt so viel Auswahl. Was in der Runde aber noch fehlt ist ein wunderbar leckerer Tofu Scramble.

Die vegane Version von Rührei. Eigentlich ist es super simpel, aber trotzdem hab ich einige Monate immer wieder daran gebastelt es besser zu machen. Inzwischen bin ich absolut zufrieden ❤

Wenn man googelt findet man zahlreiche Variationen von Tofu Scramble. Jeder macht es ein bisschen anders. Bei Instagram bin ich nun schon oft gefragt wurde, wie ich es mache und darum trage ich jetzt mal meinen Teil zu dieser Vielfalt an Rezepten bei.

Weiterlesen „Tofu Scramble“

Mini Mumien

Fingerfood für Faule

Braucht ihr noch was schnelles für’s Buffet auf Euer Halloween Buffet? Oder als Mitbringsel auf die nächste Gruselparty?
Wie wäre es mit kleinen Mumien á la Würstchen im Schlafrock? Die sind schnell gemacht, super lecker und als Fingerfood perfekt geeignet.

Und wenn ihr nicht so die Partytiere seid, über die Mumien freuen sich auch kleine und große Kinder zum Abendessen, als Snack, in der Lunchbox, … Weiterlesen „Mini Mumien“

Wirsing Pasta mit „Hack“ & Cashews

Ein schnelles Herbstgericht

Wenn’s kälter wird, muss Kohl auf den Tisch! Ganz ehrlich, ich liebe die Herbst/Winter Saison und die damit einhergehende Vielfalt an Kohl.

Bei uns zu Hause bin ich zwar die einzige, die Kohl richtig gern hat, aber in den meisten Fällen kann ich es meinen Liebsten doch ganz gut und schmackhaft unterjubeln 😀

Wie zum Beispiel dieses Gericht hier, Wirsing mit Nudeln und Cashews, außerdem „Hack“ aus Sojagranulat. Kein großer Aufwand und ein richtig leckeres Herbstgericht.

Weiterlesen „Wirsing Pasta mit „Hack“ & Cashews“

Soft Cookies

unverhofft kommt oft

Eigentlich sollten diese Cookies etwas ganz anderes werden. Ich hatte mir ein schönes Rezept für Amerikaner rausgesucht und für mich schon mal im Kopf modifiziert und veganisiert – Juhu, mir fehlt nur eine Zutat, also ganz fix zu Edeka, besagte Zutat einkaufen und zu Hause voller Motivation starten und die ersten Zutaten schonmal in die Küchenmaschine werfen. Naja und dann merken, dass man vielleicht doch mal besser nachgesehen hätte, was wirklich noch an Zutaten im Haus ist. Ich hatte nämlich wider Erwarten ungefähr nichts. Shit.

Einen kleinen Wutanfall später hab ich dann einfach was anderes draus zusammenimprovisiert. So koche ich ja auch meistens, also warum soll das nicht auch mal beim Backen gut gehen, ne?! Weiterlesen „Soft Cookies“

Gewürzsalz

Für Avocados & Tomaten

Heute gibt es weniger ein Rezept als einen Tipp zum Würzen. Ich bin nicht so ein großer Freund von fertigen Gewürzmischungen. Entweder schmeckt mir irgendwas darin nicht oder es sind unnötige Zusatzstoffe wie z. B. Geschmacksverstärker oder Rieselhilfen darin. Außerdem sind sie oft verhältnismäßig teuer. Die meisten Gewürze habe ich also einzeln und mische mir nach Bedarf was ich grad mag oder möchte.

Trotzdem ist es manchmal natürlich praktisch, wenn die Mischung schon fertig ist, z. B. für Dinge die man oft und vor allem mit der gleichen Mischung an Gewürzen isst.

Bei mir sind das vor allem Avocados und Tomaten, ich würze immer mit dem gleichen Zutaten und es ist dann doch irgendwie blöd 3-5 verschiedene Gewürze auf dem Tisch stehen zu haben – unser Frühstückstisch z. B. ist immer ziemlich voll – und außerdem geht es schneller 🙂 Weiterlesen „Gewürzsalz“

Frikassee

Ohne Hühner, aber mit lecker!

In Hühnerfrikassee hätte ich mich früher, besonders als Kind, immer reinlegen können. Am liebsten natürlich, wenn Mutti sie hausgemacht hatte, aber auch die einfache TK Version hat mich sehr zufrieden gestellt ❤

Nun kommt das mit dem Hühnchen aber nicht mehr in Frage und deshalb hab ich sehr sehr lange keine leckere Frikassee mehr gegessen. Warum eigentlich nicht? Hätte ich doch mal geahnt, dass das Hühnchen gar nicht so schwer zu ersetzten ist, bzw. man es auch ganz weglassen kann, schmeckt auch so super lecker! Fricassée, ist französisch und bedeutet „Sammelsurium“ – man kann also machen, was man will 😉 Weiterlesen „Frikassee“

Roter Reis

Reis mit Rote Beete, Grünzeug und knusprigem Tofu

Ein leckeres Wohlfühlgericht und dann auch noch schnell, frisch und günstig – yay!

Ganz ehrlich, nicht jeder kann jeden Tag „ewig“ in der Küche stehen um sich was leckeres, aber vielleicht auch ein bisschen aufwändiges zu kochen. Vielleicht will man auch einfach nicht, das ist ja auch voll ok. Wer sich aber zu ein paar Minuten Arbeit aufraffen kann, der wird hier mit einem leckeren, wärmenden Gericht belohnt, das sich super mal eben schnell machen lässt. Weiterlesen „Roter Reis“