Kaffeeliebe: Puffreis-Schoko-Häppchen mit Kaffee und Kokos

Weil man nie genug von Kaffee und Schokolade haben kann: Kokos-Kaffee-Reis-Schoko-Gedöns ❤ oder um es etwas eleganter auszudrücken: Puffreis-Schoko-Häppchen mit Kaffee und Kokos. So ein bisschen wie Nippon, nur besser 😉

Also nicht lang schnacken, los geht’s

002

Für ca. 12 Stück

Zutaten

  • 30 g Puffreis – ungesüßt
  • 60 g Kokosflocken
  • 2 EL Kaffeepulver – ich hatte Yirgacheffe von Coffee Circle
  • 1 TL Kokosöl
  • 200 g Zartbitter Schokolade – Blockschokolade z. B.

Equipment

  • rechteckige Form – meine ist ca 25×18 cm groß
  • Rührschüssel
  • Schüssel zum Schokolade schmelzen
  • Küchenwaage
  • Silikonschaber

Puffreis, Kaffeepulver und die Hälfte der Kokosflocken in eine Schüssel geben.

Die Schokolade entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und das Kokosöl unterrühren.

Nun die Schokolade zu den trockenen Zutaten geben und alles kurz gut vermischen.

Die Schokomasse nun nicht direkt so futtern, sondern in die rechteckige Form geben – hierbei hilft ein Silikonschaber – und dort schön gleichmäßig verteilen.

Nun die restlichen Kokosflocken darüber verteilen – dafür kann man die Form auch leicht hin und her rütteln.

Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.

Wenn die Schokolade wieder gut durchgehärtet ist wieder aus dem Kühlschrank holen und gut 30 Minuten stehen lassen – wenn wir sie jetzt schon schneide würden, würde sie brechen und wir hätten keine schönen Häppchen.

001

Jetzt also, nachdem wir nochmal geduldig gewartet haben kann die Schokolade vorsichtig aus der Form gehoben und in bis zu 12 Quadrate oder Rechtecke geschnitten werden. Wie groß ihr sie wollt könnt ihr nun natürlich selbst entscheiden 🙂

003

In einer geschlossenen Dose aufheben oder direkt verputzen! Lasst es Euch schmecken🍴


Wenn ihr das Rezept mal ausprobiert habt, dann freu ich mich sehr über Euer Feedback ❤ 


 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.