Erdbeer-Kokos-Marmelade

Urlaub im Glas

Werbeanzeigen

Im Rahmen des Dr. Oetker Produkttest für Gelierzucker habe ich vier verschiedene Varianten Marmelade konstruiert. Weil Marmelade der Shit ist und ihr das bestimmt unbedingt nachbauen wollt, gibt es hier mein Rezept für Euch 🙂

In diesem Post: Erdbeer-Kokos-Marmelade – schmeckt ein Bisschen nach Urlaub ❤ 

|| Die Marmelade muss unbedingt in pingelig sterilisierte Gläser abgefüllt werden. Wie das geht, ist bei Meine Haushaltstipps . de sehr schön beschrieben ||


Zutaten

  • 1 Kg Erdbeeren (geputzt)
  • 1 Paket (500g) Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeermarmelade
  • 6 EL Kokosmilch – der feste Teil (wie das geht, weiter unten)

EQUPIMENT

  • Schraubgläser/Einmachgläser mit Deckel – sterilisiert
  • Marmeladentrichter
  • Schüssel für die Erdbeeren
  • Esslöffel
  • Kochtopf (nicht zu klein)
  • Messer
  • Rührlöffel oder Silikonschaber
  • evtl. Stabmixer
Zubereitungszeit: Aktiv: ~20 Min passiv: ~15 Min

Die Erdbeeren putzen und kleinschneiden. Dann die Kokosmilch hinzugeben. Hier ist es wichtig, dass es der feste Kokosanteil einer Dose Kokosmilch ist. Um sicher zu gehen, dass sich Eure Milch verfestigt, stellt ihr sie am Besten für eine Stunde in den Kühlschrank. Zusätzlich die Hälfte des Gelierzuckers (Pi mal Auge) dazugeben, gründlich umrühren und ca 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die zu befüllenden Gläser, die passenden Deckel und den Trichter schonmal bereitstellen.

Nun liegt es an Euch, ob ihr gerne kleine Stückchen in der Marmelade mögt, oder doch lieber schön cremig fein. Soll es nämlich cremig sein, dann dürft ihr jetzt kurz den Stabmixer schwingen und das ganze zu einer glatten Masse mixen. Wenn nicht, dann geht es direkt weiter mit dem nächsten Schritt.

Die Erdbeer-Kokos-Zuckermischung zusammen mit dem übrigen Gelierzucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Wenn es blubbernd kocht noch drei Minuten unter stetigem Rühren weiterkochen lassen – ich ziehe dazu einen Backhandschuh an, denn manchmal spritzt das gute Zeug ein bisschen und das ist dann echt sehr unangenehm heiß! Nach Ablauf der drei Minuten die Marmelade sofort in die bereitstehenden Gläser füllen. Darauf achten, dass der Rand der Gläser sauber bleibt. Diese dann sofort fest verschließen und für ca 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Nun nur noch abkühlen lassen und genießen oder verschenken 🙂


Wenn ihr das Rezept mal ausprobiert habt, dann freu ich mich sehr über Euer Feedback ❤ 


Hier geht es zu den anderen drei Sorten aus dem Produkttest:

Erdbeer-Limetten-Marmelade

Johannisbeer-Minz-Gelee

Himbeer-Wassermelonen-Gelee


#machmalmarmelade

4 Kommentare zu „Erdbeer-Kokos-Marmelade“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.