Vegane French Toast

Arme Ritter ganz ohne Tier

 

Wenn es zum Frühstück mal was anderes als Pancakes, Porridge oder Müsli sein soll, wie wäre es dann mit einer veganen French Toast Variante?! Schnell gemacht & die Zutaten finden sich in fast jedem (veganen) Haushalt.

Ich hab mir aus den Rezepten die ich online finden konnte mal wieder meine eigene Variante zusammengeschustert. Eine Idee hier, einen Gedanken da aufgeschnappt. Noch den ein oder anderen eigenen Einfall dazu – so entstehen bei mir Rezepte 🙂

Wir hatten zuletzt selbstgemachten Apfel-Rhabarber-Kompott auf unseren French Toast. Mnjomnomnom. Außerdem mag ich gern viel Zimt & Zucker drauf. Aber das kann man natürlich machen wie man mag. Z. B. mit Marmelade, Ahornsirup, Vanillesoße, Pflaumenmus, Puderzucker, frische Früchte… die Möglichkeiten sind uuuuunendlich 😀 Was mögt ihr am liebsten?


Für etwa 6 Toast – reicht bei uns für 2 Personen

Zutaten

  • 6 Scheiben Toast (wir haben immer den großen Sandwichtoast)
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 1 Messerspitze Kala Namak (Schwefelsalz)
  • 250 g Pflanzenmilch (ja! Gramm ist richtig 🙂 )
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Pflanzenöl zum Ausbacken
Equipment
  • Küchenwaage
  • Schüssel (in die eine Scheibe Toast flach hineinpasst)
  • Schneebesen
  • Esslöffel
  •  Große Bratpfanne
Zeitaufwand: 15-20 Min

Die trockenen Zutaten in die Schüssel geben und vermischen. Mit Pflanzenmilch und Agavendicksaft glattrühren.

Die Pfanne aufheizen – sobald sie heiß ist das Öl hineingeben. Der Boden sollte großzügig bedeckt sein (dies ist kein Abnehm-, sondern ein Wohlfühlgericht!). Temperatur jetzt auf mittlere Hitze runterstellen, wir wollen ja nicht jetzt schon anfangen Kalorien zu verbrennen 😉

Jetzt jeweils eine Scheibe Toast in die Schüssel tunken, er sollte rundum mit der Masse bedeckt sein, ruhig mit den Fingern schön verteilen und einstreichen.

Toast vorsichtig in die heiße Pfanne gleiten lassen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Je nach große Eurer Pfanne passen natürlich evtl zwei oder mehr Toast auf einmal in die Pfanne.

Den fertigen Toast auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Je nachdem wie viele ihr macht könnt ihr sie dann auch im auf 100°C vorgeheizten Ofen zwischenlagern, damit sie nicht kalt werden. Warm sind sie nämlich einfach am besten

Lasst es Euch schmecken 🍴


Wenn ihr das Rezept mal ausprobiert habt, dann freu ich mich sehr über Euer Feedback ❤


2 Kommentare zu „Vegane French Toast“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.